Choose your language:
Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Die Registrierungsregeln für Brüssel

Durch die Region Brüssel wurde festgelegt, dass die Fahrzeuge, die die Umwelt am stärksten belasten ab dem Jahre 2018 nicht in die LEZ Umweltzone einfahren dürfen und somit vom Verkehr ausgeschlossen werden.
Nur in Ausnahmefällen können diese eine ausnahmsweise Zulassung als Tagesticket beantragen, um in die LEZ ein fahren zu dürfen. Dies betrifft zunächst die alten Dieselfahrzeuge der EURO-Klassen 0,1 und 2 und Benzin-Fahrzeuge EURO 0-1.

Alle Fahrzeuge, die die nachfolgenden Zulassungsbedingungen (mit/ohne extra Zahlung eines Umwelt-Tickets) erfüllen, dürfen die LEZ Brüssel befahren.
In Belgien registrierte Fahrzeuge müssen sich nicht registrieren, weil diese bereits in der nationalen Datenbank eingetragen sind. Für in den Niederlanden zugelassene Fahrzeuge ist eine Registrierung ebenfalls nicht notwendig. Ebenfalls müssen sich Oldtimer nicht registrieren, die in Belgien zugelassen sind und die 30 Jahre und älter sind.

LEZ Brüssel in 2019

Einfahrt ohne Umwelt-Ticket, aber mit Registrierung
Benzin-Fahrzeuge, LPG-Fahrzeuge oder Erdgas-Fahrzeuge mit der Euronorm 2-6 sowie Diesel-Fahrzeuge mit der Euronorm 3-6.

Einfahrt nur mit einem Tages-Ticket und Registrierung
Benzin-Fahrzeuge, LPG-Fahrzeuge oder Erdgas-Fahrzeuge mit der Euronorm 0-1 sowie Diesel-Fahrzeuge mit der Euronorm 0-2.

Das von Green-Zones entwickelte Registrierungs-Zertifikat (REG-Certificate) ist keine offizielle Plakette/Vignette.

Bestellung REG-Certificate für LEZ Brüssel

Die LEZ Brüssel ist ab dem 01.01.2018 in Kraft getreten. Eine Registrierung ist seit Ende Juli 2018 möglich gewesen.
Ab dem 1. Oktober 2018 erfolgt bei einer Nichtregistrierung eine Geldbuße von 150 Euro. Die Nichteinhaltung der Zugangskriterien für die LEZ hat eine Geldbuße von 350 Euro zur Folge.

Tagespass LEZ Brüssel in 2019

Ein REG-Certificate ist zunächst einmal eine Registrierung eines Fahrzeuges zur Einfahrt in eine LEZ Low Emission Zone.
Hierbei wird dann unterschieden, ob es sich um eine registrierte Einfahrt mit oder ohne den Erwerb eines zusätzlichen Umwelt-Tickets/Tagespass handelt. Ein Umwelt-Ticket kann gegen eine zusätzliche Zahlung erworben werden und entweder auf verschieden lange Zeiträume ausgestellt werden oder nur für einen Tag. Insofern ergibt sich:

  • REG-Certificate: Registrierung nur der Einfahrt
  • REG-Certificate: Registrierung der Einfahrt plus Umwelt-Ticket verschieden wählbarer Zeiträume
  • REG-Certificate: Registrierung der Einfahrt plus Umwelt-Ticket nur als Tages-Ticket/Tagespass

Wer darf wann einfahren?

In nachfolgender Tabellenübersicht kann ersehen werden, welcher Fahrzeugtyp mit welcher EURO-Klasse und Kraftstoffart bis wann einfahren darf.