Choose your language:
Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen

Die Registrierungsregeln für Gent

Alle Fahrzeuge, die die nachfolgenden Zulassungsbedingungen für den Zeitraum 2020-2024 erfüllen, dürfen die LEZ Gent befahren.

LEZ Gent in 2020-2024

Einfahrt ohne Umwelt-Ticket, aber mit Registrierung
Benzin-Fahrzeuge, LPG-Fahrzeuge oder Erdgas-Fahrzeuge mit der Euronorm 2, 3, 4, 5 und 6 sowie Diesel-Fahrzeuge mit der Euronorm 5 und 6.

Weiterhin zählen dazu Fahrzeuge der Landwirtschaft mit der Emissionsnorm Phase IIIa, IIIb und IV (Klasse T1-T4), Elektro-Fahrzeuge, Fahrzeuge mit Wasserstoff-Antrieb sowie Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge mit maximalem CO2-Ausstoß von bis zu 50 g/km.

Einfahrt mit einem Umwelt-Ticket
Diesel-Fahrzeuge der Euronorm 4 und Oldtimer älter als 40 Jahre.

Umwelt-Tickets LEZ Gent in 2020-2024

Ein REG-Certificate ist zunächst einmal eine Registrierung eines Fahrzeuges zur Einfahrt in eine LEZ Low Emission Zone.
Hierbei wird dann unterschieden, ob es sich um eine registrierte Einfahrt mit oder ohne den Erwerb eines zusätzlichen Umwelt-Tickets/Tagespass handelt. Ein Umwelt-Ticket kann gegen eine zusätzliche Zahlung erworben werden und entweder auf verschieden lange Zeiträume ausgestellt werden oder nur für einen Tag. Insofern ergibt sich:

  • REG-Certificate: Registrierung nur der Einfahrt
  • REG-Certificate: Registrierung der Einfahrt plus Umwelt-Ticket verschieden wählbarer Zeiträume
  • REG-Certificate: Registrierung der Einfahrt plus Umwelt-Ticket nur als Tages-Ticket/Tagespass

Wer darf wann einfahren?

In nachfolgender Tabellenübersicht kann ersehen werden, welcher Fahrzeugtyp mit welcher EURO-Klasse und Kraftstoffart bis wann einfahren darf.