Was sollen die LEZ Umweltzonen bewirken

Die Einrichtung der LEZ Umweltzonen dienen vor allem zur Senkung des Ruß-und Feinstaubgehaltes in den Städten und im Folgenden auch der Reduzierung der Stickoxide NOx.
Ruß, Feinstaub und NOx wird hauptsächlich von älteren Dieselfahrzeugen produziert. Deswegen sind diese Fahrzeuge auch mehr betroffen von den Einschränkungen.

Nach einer Durchführbarkeitsstudie der Stadt Antwerpen z. B. soll der gefährliche Feinstaub in der unmittelbaren Umgebung um ca. 41% sinken. Der Rußgehalt sogar um 69%.Eine Maßnahme, die also vor allem die Gesundheit für Kinder, ältere und kranke Menschen verbessert.

Der Regierung im Lande ist natürlich klar, dass auch beheizte Gebäude, die Industrie und die Schifffahrt für Feinstaub und Stickoxide verantwortlich sind. Deswegen wurde ebenfalls ein Aktionsplan mit diversen Maßnahmen speziell auch für den Schiffsverkehr in Häfen ins Leben gerufen.